Lachyoga

Lachyoga_DZ_klein

 

 

Lachyoga
fröhlich und gesund!

Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte,
durch die viel Gutes in den Menschen
hinein huschen kann.
Christian Morgenstern

Wie beim klassischen Yoga ist auch die „Philosophie des Lachens“ als eine Art Wegweiser anzusehen, der uns hilft, das Leben mit mehr Gelassenheit zu nehmen und mit mehr Toleranz und Lebensfreude durch das Leben zu gehen.

„Lachen ist die beste Medizin“: Lachyoga ist eine einzigartige Methode, bei der Du lernst, ohne Grund zu lachen. Es vereint die positiven Wirkungen des Lachens und des Yoga.
Du kannst mit Lachyoga Deine Stimmung und dein Wohlbefinden verbessern.

Aus der Lachforschung:
Kinder lachen am Tag 400 mal – Erwachsene nur noch 15 mal…

Die Kombination aus Lach- und Atemübungen hat positive Auswirkungen auf Gesundheit und Lebenszufriedenheit.

Viele Menschen entdecken durch das Lachyoga ihre heitere Seite wieder und bekommen Lust, auch im Alltag wieder fröhlicher zu sein und mehr zu lachen. Durch das gemeinsame Lachen entsteht eine neue Verbundenheit und zwischenmenschliche Barrieren werden abgebaut. Schon nach einer einstündigen Lachyoga-Session gehen erfahrungsgemäß die Teilnehmer befreit, beschwingt und entspannt nach Hause.

Zum Kennenlernen am
Donnerstag, 18.01.18 (!) um 16:30 Uhr auf Papagenos Wiese.

Bei gutem Gefallen und Lust auf mehr können wir einen Kurs initiieren.
Um 17:00 Uhr starten wir und um 18:00 Uhr können die Kinder abgeholt werden.

Kirsten freut sich über die Anmeldung!

 

Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.